Unsere Direktkandidaten für den bayerischen Landtag

Ferdinand Mang

Stimmkreis „Roth“, Nr. 512

Ich bin 40 Jahre alt, stolzer Vater von zwei Kindern, Rechtsanwalt und in unseren schönem Landkreis Roth aufgewachsen. Ich war 23 Jahre in der CSU aktiv und bin 2017 ausgetreten, da ich endgültig die Hoffnung auf Besserung verloren hatte und die Politik der Altparteien nicht mehr länger unterstützen wollte. In der AfD habe ich meine neue politische Heimat gefunden. Meine Schwerpunkte sind der Erhalt und Schutz des Rechtsstaates und eine volksgerechte Sozialpolitik. Besuchen Sie meine Seite www.ferdinand-mang-afd.de und erfahren Sie mehr von mir.

Dr. Ralph Müller

Stimmkreis „Nürnberger Land“, Nr. 511

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich bitte um Ihre Stimme, damit ich mich für die Zukunft Bayerns im Landtag und Bezirkstag einsetzen kann.

Freiheitlich, patriotisch und sozial.

Unsere Zukunft kann nicht das grenzenlose Einwandererparadies sein.
Asylbetrüger, Kriminelle, Gefährder und Islamisten müssen gesetzesgemäß in Haft genommen und sofort abgeschoben werden,

ein mit allen rechtsstaatlichen Mitteln lückenloser nationaler Grenzschutz ist notwendig.

Freiheit statt Sozialismus.

Wohlstand sichert man durch patriotische Wirtschafts- und Finanzpolitik, die bayerische Interessen vertritt.

Unsere Arbeitsplätze haben Vorrang vor Globalismus – auch in unserer Landwirtschaft.
Leistung soll sich wieder lohnen, das Rentenniveau muß Altersarmut verhindern. Die Abgabenlast ist zu hoch.

Kalte Steuerprogression abschaffen!
Freie Berufe und Unternehmen von Überregulierung und Bürokratie entlasten.

Zukunft – das sind vor allem unsere Kinder.

Deshalb bekennen wir uns zur traditionellen Familie und schulischer Leistung im Gegensatz zu Gleichmacherei,

Gender-Wahnsinn und Frühsexualisierung.
Der Islam gehört nicht zu Bayern und nicht in unsere Schulen.

Freiheitlich, patriotisch und sozial – das heißt bayerisch sein.

Am 14. Oktober entscheiden Sie über Ihr Land von morgen!

Mehr über mich und meine politischen Ziele erfahren Sie unter www.dr-ralph-mueller-afd.de

Ihr
Dr. Ralph Müller